headerphoto

Liane Jacke

Ergänzungskraft der Stadt Leverkusen seit 1989 im Montessori- Kinderhaus.
Im Kinderhaus betreue ich zur Zeit das Frühstücksbuffet , leite täglich Angebote wie z. B. Musikschule, Sing- und Spielkreise, Sportangebote mit 14 Kindern in einer großen Halle, übe Tänze ein, mache Inlinerkurse und bin durch die Betreuung des Verkehrsprojektes „Spielerisch zu mehr Sicherheit" in unserer Einrichtung, mit ins Projekt gekommen. Da ich schon immer mit der Verkehrserziehung unserer Vorschulkinder involviert bin, und viel mit Bewegung arbeite, hat mich dieses Projekt besonders angesprochen. Als ich dann in meinen Spiel- und Singkreisen die Lieder mit den Kindern auf der CD des Heftes gesungen habe, um mich auf das Figurentheater mit den Eltern vorzubereiten, merkte ich schnell, was für ein Spaß die Kinder und ich dabei hatten und das es eben nicht nur für Vorschulkinder wichtig ist, sich im Straßenverkehr sicher zu Bewegen. Ich sang die Lieder auf der CD mit den Kindern und erarbeitete noch viele Bewegungen dazu. Dies kam bei Christian und Udo sehr positiv an und ermunterte mich weiterzumachen. Nun arbeite ich regelmäßig mit den Kindern und dem Material, das ich von der Sporthochschule Köln, auf einer Fortbildung bekam. Des weiteren werde ich das Projekt in unserem Kinderhaus weiterführen und mit den Eltern und Kindern in den Straßenverkehr gehen. Ich habe eine Geschichte erfunden, in der die Kinder mit mir und den Kindern „Tim und Tine" ein Abenteuer im Wald erleben. Dabei müssen sie Straßen überqueren und einiges beachten. Als man mich dann fragte, ob ich nicht Lust habe, auch im Elternforum tätig zu werden und zu moderieren, sagte ich gerne zu.

So habe ich einige meiner Spiele und Bewegungsmöglichkeiten für die Eltern ins Forum gestellt. Auch Bücher Empfehlungen und eine Musik CD mit Bewegungen und Anleitung sind dabei. Unter anderem Vorschläge für einen Kindergeburtstag oder Spiele zu Hause bei schlechtem Wetter.

So hoffe mit meiner 20-jährigen Erfahrung im Kinderhaus und als Mutter einer pubertierenden Tochter, vielen Menschen mit dem einen oder anderen Rat zur Seite stehen zu können.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit vielen netten Menschen und bin jederzeit offen für neue Ideen.